Radfahren

Radtouren für Frauen: Hier könnt ihr deutschlandweit mitfahren!

Girlsride: Radtouren in Frankfurt für Frauen.

Du traust dir fremde Strecken alleine nicht zu? Oder hast einfach Bock auf Begleitung auf dem Rennrad und den Austausch mit Gleichgesinnten? Dann solltest Du die folgenden Radtouren für Frauen nicht verpassen!

Denn es gibt deutschlandweit viele Initiativen, denen Du dich kostenfrei anschließen kannst. Egal, ob im Norden oder Süden, Westen oder Osten: Es gibt an vielen Standorten geführte Touren von lokalansässigen Mädels!

Seit September 2018 veranstalte ich beispielsweise einmal im Monat in Frankfurt am Main den sogenannten „Girlsride“. Meistens fahren wir zweieinhalb Stunden, manchmal auch länger, das erwähne ich dann aber explizit. In den Wintermonaten fahren wir offroad (Cyclocross oder Mountainbike), im Sommer mit dem Rennrad. Dabei versuchen wir möglichst viel abseits von Straßen zu fahren. Aktuelle Termine gibt’s hier.

Frauenmarke, Frauentouren!

Vor einigen Jahren hat bereits die Radmarke Giant erkannt, dass Frauen im Radsport eine ganz spezielle Zielgruppe sind. Seitdem gibt es die Schwestermarke „Liv“, die sich auf Frauen spezialisiert hat und nicht nur Räder baut, die geometrisch besser zu Frau passen soll, sondern bietet bei lokalen Händlern auch „Liv Women Ride’s“ an. Diese werden von Markenbotschafterinnen lokal betreut und sind auch deutschlandweit verteilt. Theresa.triathlon beispielsweise ist für den Raum Köln/Bonn zuständig und freut sich, wenn Du mit ihr fährst. Mehr Veranstaltungen findest Du u.a. auf der Facebook-Seite von Liv.

Auch in Regensburg finden beim Radwerk by IronTrizone (Bischof-von-Henle-Str. 2) regelmäßig Ausfahrten statt. Die Stadt kommt für dich in Frage? Melde dich einfach für nähere Informationen: 0941/7040704.

In Leipzig gibt es eine ganze Frauen-Truppe, bei denen Du sicherlich schnell Anschluss findest. „Fräulein Triathlon“ heißen sie und fahren regelmäßig in einer Gruppe. Schau doch hier mal vorbei. Dort gibt es neben Radtouren auch alles rund um das Thema Triathlon. Vielleicht möchtest Du ja auch mal das Abendteuer wagen?

Westerwald, Köln & Düsseldorf

Der ein oder anderen von euch sollte „Frau Hees“, wie sie auf Instagram heißt, ein Begriff sein. Sie hat nicht nur mit einem tollen Post zur „super Helm-Kampagne“ des Verkehrsministeriums auf sich aufmerksam gemacht, sie bietet auch geführte Touren im Westerwald an. Rund um Marienberg geht’s meist auf leicht hügeligem Terrain (Westerwald eben…) auf Frauentour. Ob Trail oder Straße – hier kommt jede Radfahrerin auf ihre Kosten!

Du fährst dieses Jahr bei „Rund um Köln“ mit? Dann solltest Du den Streckentest für Mädels nicht verpassen. Alle Informationen findest Du dazu hier. Ebenfalls in Köln angesiedelt sind die „Cyclits“, mit denen Du ab und an eine Runde drehen kannst. Die Website befindet sich zwar aktuell im Aufbau, aber auf Instagram sind sie schon schwer aktiv.

Du kommst aus Düsseldorf oder Umgebung? Dann schau doch mal bei der „Schicken Mütze“ vorbei. Selbst wenn gerade keine Veranstaltung stattfindet, gibt es dort sicherlich den ein oder anderen Tipp, wo Du deine nächste Runde drehen kannst.

100 Kilometer Spaß

Und ganz losgelöst von Städten findet einmal jährlich der sogenannte „Rapha Women’s 100“ statt. „Das Rapha Women’s 100 ist unsere alljährliche Feier des Frauenradsports. Jedes Jahr bringt der Event Frauen in der ganzen Welt zusammen, um an einem Tag 100 km fahren“, heißt es auf der Website. Vielleicht ist der erste 100er ja für dich eine ganz besondere Herausforderung? Such dich doch Mädels in deiner Umgebung und startet gemeinsam dieses sportliche Projekt! Dieses Jahr findet er am 14. September statt.

Ich habe eine Stadt vergessen? Dann melde dich gerne bei mir und ich füge es hinzu, damit noch mehr Frauen zueinander finden. Denn wer weiß: Vielleicht findest Du bei einem der Girlsride eine Trainingspartnerin oder Freundin fürs Leben? Egal wo Du dich mit anderen Mädels aufs Rad schwingst, ich wünsche euch ganz viel Spaß!

Mehr zum Projekt „Frauen im Sport“ könnt ihr übrigens bei Hannah von den Ausdauer-Coaches nachlesen.

You Might Also Like