Radfahren

Nikolaus Gravel: Finde deine Route in Deutschland

Triathlove Triathlon-Blog Nikolaus Gravel

Ein paar Gravel-Verrückte haben sich zusammengetan und Touren veröffentlicht, die ihr am Nikolaus-Wochenende – oder jederzeit– nachfahren könnt.

Was in kleiner Runde angefangen hat, ist mittlerweile eine ganz schön große Nummer geworden: Die Nikolaus Gravel Collection. Ihr findet deutschlandweit und auch in Österreich (derzeit Innsbruck und Salzburg) spannende Touren, die ihr ausprobieren und nachfahren könnt. Beispielsweise in Berlin, Rostock, Konstanz, Leipzig, Hamburg; Münster, Köln, Bamberg, Dortmund, Bielefeld, Dresden und viele mehr – und natürlich Frankfurt!

Angefangen hat das Ganze übrigens, als Janine (Instagram: mianzirei) auf meinem Wahoo eine „Nikolausgravel“-Route gesehen hatte, die ich mir schon gespeichert hatte. Daraufhin hatte sie die super Idee, dass wir ja mit mehreren in ganz Deutschland Routen zur Verfügung stellen könnten. Coronakonform kann diese jeder für sich oder mit seinem Haushalt oder mit anderen fahren. So ist man dann doch irgendwie gemeinsam unterwegs. Ich fand die Idee auf Anhieb toll und habe mich sehr gefreut, dass ich für Frankfurt eine Strecke der Collection beisteuern durfte.

Nikolaus Gravel in Frankfurt

Ich habe dabei eine meiner Lieblingsrouten rund um Frankfurt geteilt. Einen Großteil davon hat mir Angela, die mich bei den Girlsrides unterstützt und gefühlt jeden Waldweg kennt, gezeigt. Teile der Route habe ich anhand des Grundgerüstes irgendwann verändert und noch etwas „graveliger“ gestaltet. Hauptsächlich findet ihr hier größere Waldwege – Waldautobahnen wie es bei uns liebevoll heißt. Hier und da etwas mehr kleinere Wege, mal einen kurzen Abschnitt Sand, mal ein bisschen Wiese – freut euch auf eine abwechslungsreiche Strecke, die sich etwas anfühlt wie ein Mini-Urlaub für Städter.

Das Highlight der Tour sind die Steinbrüche, die viele sicherlich schon kennen. Ich habe sie aber erst nach Jahren in Frankfurt zum ersten Mal von Angela gezeigt bekommen. Seitdem gehört diese Tour zu einer meiner Lieblingstouren, weil sie so unfassbar abwechslungsreich ist und jede Woche irgendwie anders aussieht.

Das Wichtigste zum Schluss

Es kann sein, dass ihr das ein oder andere Mal absteigen müsst. Bei meiner letzten Tour in die Gegend lagen ab und an ein paar Bäume quer. Aber das hat das Graveln ja so an sich, oder? Auf jeden Fall kriegt ihr ein kleines Abenteuer geboten – fahrt vorsichtig und genießt eure ganz persönliche Auszeit. Egal, ob am Nikolaus oder wann anders! In diesem Sinne: Ho ho ho und fröhliches Graveln!

Hier findet ihr die gesamte Collection mit allen Touren

You Might Also Like