triathlon

TCE: Trends, Tests und Triathlon

Am 17. bis 19. Februar ist es wieder soweit: In Langen findet die „Triathlon Convention Europe“ statt. Mit dabei sind nicht nur viele Hersteller und Marken aus der Triathlon-Szene, sondern auch eine Menge Experten, die in Vorträgen viele spannende Themen beleuchten. Außerdem habt ihr die Möglichkeit an vielen sportlichen Aktivitäten teilzunehmen. Ich verrate Euch, warum es sich lohnt, die TCE zu besuchen und wie ihr am Ticket-Gewinnspiel teilnehmen könnt!

Nicht nur, weil die TCE in Langen quasi vor meiner Haustür stattfindet, bin ich regelmäßige Besucherin der Messe. Für mich ist es immer wieder interessant, welche Neuheiten es gibt oder sich Produkte entwickeln. Was ist auch für mein Training oder meine Wettkämpfe spannend? Außerdem freue ich mich, auch einmal längere Gespräche mit den Herstellern führen zu können, ohne das Gefühl zu haben, im Laden gleich den nächsten Kunden im Nacken sitzen zu haben. Es ist einfach eine tolle Möglichkeit, sich auszutauschen – auch mit anderen Triathleten oder Triathletinnen.

Weiterbilden, networken, aktiv sein

Hinzukommen die vielen Vorträge: Schwimmen, Rad fahren, Laufen oder Athletik – alles, was mit Triathlon zu tun hat, ist auch hier Thema. Vermittelt von hochkarätigen Referenten und Sportlern. Mit dabei unter anderem Schwimmtrainer Holger Lüning, dessen Schwimmprogramm „to go“ ich hier schon einmal vorgestellt habe, DTU-Bildungsreferent Dennis Sandig, Autor und Ernährungsexperte Dr. Wolfgang Feil, Triathlon-Profi Michael Gönner, Ex-Profi Meike Krebs-Gatzka, Sebastian Mühlenhoff von iQ Athletik und viele mehr.

Außerdem haben alle Besucher die Möglichkeit, an einem Indoor Triathlon teilzunehmen oder sich vorab für einen der vielen Praxiskurse anzumelden. Rollwende, Lauf-ABC oder Stretching sind nur drei von vielen verschiedenen Angeboten. Und dafür ist der Preis aus meiner Sicht wirklich fair: Ein Tag kostet fünf Euro, das Wochenendticket elf und für die Praxisseminare zahlt ihr keinen Aufpreis! Klar, kann man jetzt sagen: Warum überhaupt für eine Messe Eintritt zahlen, wenn so viele Marken vor Ort sind, die etwas verkaufen wollen? Ja, kann man sicherlich darüber streiten. Doch wie viel zahlt ihr für ein Schwimmseminar oder Vorträge normalerweise? Richtig: deutlich mehr.

Sonntag: Teste deine Laufform!

Am Sonntag gibt es auch eine Laufveranstaltung, bei der ihr teilnehmen und Euch über fünf oder zehn Kilometer mit anderen messen könnt. Organisiert wird diese in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Turnverein. Bereits im letzten Jahr habe ich am TCE-Run teilgenommen, auch wenn das damals für mich persönlich wenig erfolgreich war. Dies lag damals allerdings keinesfalls an der Organisation oder dem Lauf selbst, sondern vor allem an „privaten Umständen“, wie Stress und Erkältungsnachwehen. Kosten hierfür: 10 Euro für die 5-Kilometer und 15 Euro für die 10-Kilometer-Variante, jeweils inklusive dem Eintritt zur Messe. Auch ich werde teilnehmen und hoffentlich besser abschneiden als im Vorjahr!

Ihr seht also: Ein Besuch auf der Messe lohnt sich und kann mit vielen verschiedenen Trainingsmöglichkeiten verbunden werden. Auf meiner Facebook-Seite verlose ich außerdem 2×2 Wochenend-Tickets für die TCE. Was ihr dafür tun müsst? Einfach den Link zu diesem Beitrag liken und kommentieren, welchen Vortrag ihr nicht verpassen dürft. Also schnell teilnehmen und möglicherweise den Eintritt geschenkt bekommen. Das Gewinnspiel endet am Sonntag, 22. Januar (23:59 Uhr). Ich wünsche Euch viel Glück!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Marco Welter
    16. Januar 2017 at 20:54

    Hey coole Zusammenfassung. Klingt spannend die ganze Veranstaltung, vor allen Dingen für mich als Neu Einsteiger. Am Seminaren find ich das LaufABC super interessant, das ist meine schwache Disziplin.
    Richtig cool find ich aber den Indoor Triathlon. Allein dafür lohnt sich die Fahrt wohl.
    Also vielleicht sieht man sich in Langen. #twittertriathlontreff

  • Reply
    Din Eiswuerfel Im Schuh
    28. Januar 2017 at 13:38

    Ging es dir auch so, dass du vor Auswahl nicht so recht wusstest, was du zuerst besuchen möchtest? Ich bin sehr gespannt, freue mich auf ein intensives Wochenende und darauf, dich persönlich zu treffen.

    • Reply
      annkathrinernst
      28. Januar 2017 at 15:41

      Da hat mir zum Glück die Zeit einen Strich durch die Rechnung gemacht, da ich Samstag wegen Arbeit wohl gar nicht kommen kann. Aber an sich ist das wirklich ein tolles Programm und für jeden etwas dabei

    Leave a Reply